Top nav

Fünfjähriges Jubiläum der Cambridge Declaration on Consciousness

cambridge-declaration-on-consciousness

Vor fünf Jahren, am 7. Juli 2012, unterzeichnete eine Gruppe anerkannter Wissenschaftler*innen die Cambridge Declaration on Consciousness. Die Hauptaussage dieser Erklärung lautet, dass nicht nur Menschen, sondern auch eine beträchtliche Zahl von Tieren, darunter sowohl Wirbeltiere, als auch Wirbellose, über ein Bewusstsein verfügen. Das bedeutet, dass es sich bei diesen Tieren um empfindungsfähige Lebewesen handelt, die Erlebnisse bewusst... Read more
 

Speziesismus

In der Welt, in der wir leben, gibt es viel Diskriminierung verschiedenster Art.

Ethiktheorien

Die Ethik geht der Frage nach, warum bestimmte Handlungsweisen anderen gegenüber zu bevorzugen sind.

Tierinteressen

Mit dem Wort „Interessen“ wird etwas beschrieben, das für ein Individuum nutzbringend ist.

Empfindungsvermögen

Es ist die Kapazität Erfahrungen zu haben.

Argument von der Überschneidung der Spezies

Gibt es verschiedene Versuche, die Missachtung gegenüber nichtmenschlichen Tieren zu verteidigen.

 

Die Bewusstseinsproblematik

Ein Bewusstsein zu haben bedeutet, subjektive Erfahrungen zu machen oder etwas um sich herum wahrnehmen zu können


Animal Ethics, Incist vom Internal Revenue Service (Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten) als gemeinnützige Organisation vom Typ 501(c)(3) anerkannt. Spenden sind im rechtlich erlaubten Rahmen steuerlich absetzbar. Animal Ethics’ Federal Identification Number (FIN) lautet 46-1062870. Spenden an uns in Deutschland oder in der Schweiz können hier über GBS vorgenommen werden.

No widget added yet.

Top nav