Datenschutz

Diese Seite beschreibt die Datenschutzrichtlinien von Animal Ethics. Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer persönlichen Daten betreffen. Diese Richtlinien basieren auf der Verordnung (EU) 679/2016.

 

Grundsätze dieser Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinien sind ausgerichtet an den Grundsätzen der Verordnung (EU) 679/2016, sowie anderen Werten, die Animal Ethics für wünschenswert erachtet:

  • Transparenz im Verlauf der Aktivität: Insbesondere im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten sind wir stets um Transparenz bemüht.
  • Grundsatz der Rechenschaftspflicht und Verwaltung: Ihre persönlichen Daten werden stets mit der größten Sorgfalt gehandhabt. Angewandte Sicherheitsmaßnahmen und gesetzliche Rechtmäßigkeit werden in regelmäßigen Abständen einer Prüfung unterzogen.
  • Grundsatz der Datenminimierung: Persönliche Daten werden stets zweckgebunden und nur gesammelt, wenn sie relevant sind und beschränken sich auf jene Daten, die notwendig sind, um den legitimen Zweck zu erfüllen, für den die betroffene Person ihre Einwilligung gegeben hat: das Abonnieren von Inhalten, das Kontaktformular und Kommentare.
  • Ablehnung von aufdringlichen Werbestrategien: Wir distanzieren uns ausdrücklich von Werbestrategien, die auf aufdringlicher Werbung oder sog. Spam basieren. Das bedeutet, dass unsere Website ein werbefreier Raum ist.

 

Gesetzmäßigkeit

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung, einschließlich der Verordnung (EU) 679/2016..

Darüber hinaus begründet sich die Verarbeitung persönlicher Daten in der Zustimmung, die der Betroffene durch eine eindeutig zustimmende Handlung gegenüber Animal Ethics getätigt oder auch implizit durch das Browsen auf dieser Website gegeben hat.

Insbesondere, wenn Sie Animal Ethics finanziell unterstützen möchten – sei es durch eine einmalige Spende oder durch regelmäßige Beiträge – handelt es sich zwar stets um eine freiwillige Form der Unterstützung, es ist jedoch notwendig, uns Ihre persönlichen Daten zu Verfügung zu stellen, damit diese Spende auch durchgeführt werden kann.

 

Verarbeitung persönlicher Daten

Gemäß den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung werden nur solche Daten gesammelt, die angemessen und relevant sind und beschränken sich auf das Notwendigste. Sie dienen dem ausschließlichen Zweck, auf Kontaktformulare und Kommentare im Rahmen dieser Website antworten zu können. Die Daten, die uns von Nutzern zur Verfügung gestellt werden, werden ausschließlich an Personen und Unternehmen weitergegeben, die nachstehend aufgeführt werden und entsprechen den geltenden Verordnungen

Im Falle, dass es notwendig ist Ihre persönliche Daten an Dritte weiterzugeben, um eine neue Dienstleistung anbieten zu können, werden wir sichergehen, dass Ihr Einverständnis als Betroffener vorliegt, und dass alle dritten Parteien der Verordnung Folge leisten. Darüber hinaus wird eine entsprechende, relevante Aktualisierung auf die vorliegende Datenschutzrichtlinie übertragen.

Die hier dargelegten Rechte der Verordnung können jederzeit von Ihnen in Anspruch genommen werden: das Recht auf Zugang, Nachbesserung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und das Recht keiner automatisierten Einzelentscheidung zu unterliegen. Dies beinhaltet sog. Profiling. Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie unter der Adresse info@animal-ethics.org Kontakt mit uns aufnehmen

 

Verantwortliche für die Verarbeitung persönlicher Daten

Die weiter unten aufgeführten Kontaktinformationen verweisen auf das für die Verarbeitung persönlicher Daten verantwortliche Unternehmen:

Vollständige Bezeichnung: Ética Animal, Delegación de la Fundación Animal Ethics en España
CIF: G27818780
Correo electrónico: info@animal-ethics.org

 

Gründe für die Verarbeitung von Daten und Art der verarbeiteten Daten

Die gesammelten Daten werden mittels dieser Website, E-mail, Telefon oder auch persönlich freiwillig durch den Nutzer zur Verfügung gestellt. Diese Informationen werden vertraulich behandelt und ihr Zweck ist es diejenigen, die darum gebeten haben, über die Aktivitäten der Stiftung zu informieren, ihnen Nachrichten und den Newsletter zukommen zu lassen.

Darüber hinaus werden zur Verbesserung digitaler Dienste, sowie der Datenverschlüsselung und der Verwendung von Cookies, die folgenden Identifikatoren weiterverarbeitet: Name, E-mail Adresse und IP Adresse.
 

Datenhaltung

Die Daten werden gespeichert sofern kein Aufforderung zur Löschung durch Betroffene vorliegt.

 

Datenübertragung

Die Verwaltung der Animal Ethics Website wird teils intern und teils durch beauftragte Dienstleister durchgeführt. Daher werden die persönlichen Daten von Nutzern an die folgenden Personen und Unternehmen weitergegeben:

Hosting. OVH Hispano, S.L., CIF B83834747, Adresse: C/Alcala, 21, 5th Floor (28014 Madrid, Spain), und E-mail: soporte@ovh.es. Die entsprechenden Datenschutzrichtlinien finden Sie auf dieser Website..

Webplattform. Die Datenübertragung betrifft nur die Unterstützungsleistungen, die von WordPress.org angeboten werden.

Analyse und Cookies. Google Analytics. Sie können den Abschnitt zum Datenschutz uf dieser Website einsehen.

Im Falle der Auflösung eines Geschäftsverhältnisses und der Notwendigkeit ein neues Unternehmen für entsprechende Dienstleistungen zu beauftragen, haben wir hierfür die ausdrückliche Erlaubnis der Nutzer. Animal Ethics wird dafür sorgen, dass das Unternehmen der Verordnung Folge leistet.

 

Vertraulichkeit

Animal Ethics garantiert, dass über Ihre persönlichen Daten strengste Vertraulichkeit gewahrt wird, und dass diese an keine Unternehmen weitergegeben werden, außer jenen, die für die Entwicklung der fortlaufenden Aktivität dieser Website grundlegend notwendig sind.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns unter folgender E-Mail Adresse zu kontaktieren: info@animal-ethics.org

 

Anerkannte Rechte

Jede Einzelperson hat das Recht angemessen über Datenschutz informiert zu werden und die Bestätigung darüber zu erhalten, ob Animal Ethics an der Verarbeitung seiner persönlichen Daten beteiligt ist oder nicht.

Betroffene haben das Recht, auf Informationen zugreifen zu können, die von Animal Ethics verwahrt werden, sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten oder ihr Recht geltend zu machen, Daten zu korrigieren oder zu löschen, sollte unter anderem der Fall vorliegen, dass diese nicht notwendig sind für die Funktion, für die sie ursprünglich gesammelt wurden.

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Betroffene außerdem die Möglichkeit eine Einschränkung zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu beantragen, welche deren Speicherung speziell zur Einforderung oder Abwehr von Ansprüchen umfasst. In bestimmten Fällen und aufgrund von individuellen Gegebenheiten haben Betroffene die Möglichkeit Einspruch gegen die Verarbeitung persönlicher Daten einzulegen. Animal Ethics wird dann die Verarbeitung dieser Daten einstellen, es sei denn es bestehen gesetzliche oder andere zwingende Gründe oder eine Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche ist notwendig.

Betroffene haben weiterhin das Recht über die Datenübertragbarkeit automatisierter persönlicher Daten, die von Animal Ethics verwahrt werden. Diese werden in einem zugänglichen Format derjenigen Person weitergeleitet, die für die Verarbeitung der Daten verantwortlich ist und von den Betroffenen ausgewählt wurde.

 

Möglichkeit der Inanspruchnahme

Sollte es jemand wünschen und das Gefühl haben, dass gegen die oben genannten Rechte verstoßen wurde, hat diese Person stets das Recht Beschwerde bei der Spanischen Agentur für Datenverarbeitung einzulegen, welches die zuständige Behörde darstellt.

 

Kinder

Kinder unter 13 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Eltern oder ihres Vormundes zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten. Wenn du jünger als 13 Jahre alt bist, stelle uns keinerlei persönlichen Daten zur Verfügung.

Darüber hinaus sind bestimmte Daten von Kinder unter der Verordnung ausdrücklich geschützt, insbesondere jene, die zur Erstellung eines Profils verwendet werden. Unter keinen Umständen werden Jugendlichen unter 18 Jahren Fragen zu persönlichen, wirtschaftlichen oder privaten Aktivitäten gestellt.

 

Sicherheitsmaßnahmen

Abschließend weist Animal Ethics darauf hin, dass angemessene technische und verwaltungstechnische Maßnahmen ergriffen werden, um den Grundsätzen der Rechenschaftspflicht und Steuerung nachkommen zu können, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der gespeicherten Daten gewährleisten zu können und so ihre Veränderung, den Verlust, unauthorisierten Zugang oder Verarbeitung zu verhindern. Dies geschieht unter Berücksichtigung des Standes der Technik und Implementierungskosten sowie der Art, des Umfangs, Zusammenhangs und des Zwecks der Verarbeitung und der Risiken mit unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schwere in Bezug auf jede Form der Verarbeitung. All dies geschieht in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung.

Die zu Verfügung gestellten Daten sind auf einem privaten Server hinterlegt, der von der Firma OVH Hispano, SL, CIF B83834747, Adresse: C / Alcalá, 21, 5th Floor (28014 Madrid, Spain) verwaltet wird.

Sollten Sie irgendwelche Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien haben, wenden Sie sich schriftlich an unsere Organisation: info@animal-ethics.org